Tag der Heimat in Schweinfurt

Am 17. September veranstaltete der KV Schweinfurt des Bundes der Vertriebenen seinen Tag der Heimat im Pfarrzentrum St. Kilian in Schweinfurt. Bei der wieder gut besuchten Veranstaltung im Pfarrzentrum, die unter dem Motto „60 Jahre Einsatz für Heimat, Menschenrechte und Verständigung“ stand, trat die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber als Festrednerin auf. Begrüßt wurden die Gäste von BdV-Kreisvorsitzendem Peter Krier. Die Grußworte sprachen die Schweinfurter Bürgermeisterin Sorya Lippert und die stellvertr. Landrätin Christine Bender. Musikalisch umrahmt wurde der Tag der Heimat durch Tatjana Schmidt am Klavier. Zudem trat der russlanddeutsche Chor Harmonie unter Leitung von Olga Baluyev am Tag der Heimat mit den heimatlichen Stücken „Freunde“, „Denk an mich“, „Still ruht der See“ und „Kein schöner Land“ auf.

Die Veranstaltung wurde gefördert durch:

StMAS-Mailsignatur 2013_cmyk.eps