Barbaratag der Oberschlesier in München

Die Landsmannschaft der Oberschlesier e.V. Kreisgruppe München und das Haus des Deutschen Ostens haben am 2. Dezember 2017 zur traditionellen Festveranstaltung der Barbarafeier – der Schutzpatronin der Landsleute – in das Bundeswehrverwaltungszentrum München eingeladen. Die Festrede sprach Brigitte Steinert, stellvertretende Direktorin des HDO. Grußworte sprachen der Münchner Stadtrat Otto Seidl, BdV-Landesvorsitzender Christian Knauer und Marcin Lippa. Erich Plischke begrüßte die Gäste und leitete in das Programm ein.

Kulturell umrahmt wurde das Programm durch das Quartett „Harmonier Neubiberg“, das Blasorchester und den Heimatchor Ostroppa-Gleiwitz, den Knappenverein Peißenberg, die Risesngebirgs-Trachtengruppe und die Trachtenzunft Rübezahls Zwerge. Zum Abschluss des Programms spielte die Band Evergreys.

 

Fotos: Rudolf Maywald

 

Die Veranstaltung wurde gefördert durch:

stami