Zum Tag der Heimat des BdV-KV Ingolstadt

Den diesjährigen Tag der Heimat beging der BdV-Kreisverband Ingolstadt am 21. Oktober im Sportheim Zuchering. Als Ehrengast konnte Hans Metzger, Vorsitzender des BdV-Kreisverbandes Ingolstadt, Herrn Bürgermeister Albert Wittmann, Frau Sylvia Stierstorfer, Beauftragt der bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, die Stadträte Simona Rottenkolber und Achim Werner sowie die Pfarrer Hergenröder und Dr. Linn begrüßen.

Als geschichtlicher Hintergrund zeigten die Banater Schwaben im ersten Teil des Tages der Heimat, die szenische Darstellung „Die Auswanderung in das Banat“. Im zweiten, volkstümlichen Teil der Veranstaltung traten  die Siebenbürger Sachsen mit Kindertanzgruppe und Chor, die „Singenden Herzen“ der Deutschen aus Russland, die Böhmerwäldler und nochmals die Tanzgruppe der Banater Schwaben auf.  Abgeschlossen wurde der Tag der Heimat mit dem traditionellen Volkslied „Kein schöner Land“ und der Versicherung, „nächstes Jahr kommen wir wieder“.

DSC_0466.JPG

Text und Bild: Johann Metzger