Radio-Blickpunkt

„Die Radioplattform der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien bietet allen interessierten Radiogruppen in Bayern die Möglichkeit eigene Sendungen und Beiträge zu veröffentlichen.“ Der Bdv Bayern hat diese neue Möglichkeit aufgegriffen. Seit Oktober 2016 macht der Landesverband Radio in eigener Verantwortung und Regie. Wir ergreifen damit die Chance zur Partizipation und zur gesellschaftlichen Teilhabe in den neuen Medien.

Hier gelangen Sie zu unseren Beiträgen:

Über das Filmprojekt „Schaufenster Enkelgeneration“

Wir berichten über das Filmprojekt „Schaufenster Enkelgeneration“ des Goethe-Instituts.


Zentraler Tag der Heimat in Berlin

Wir berichten vom zentralen Tag der Heimat in der Urania in Berlin und gehen der Frage nach was Heimat für die deutschen Heimatvertriebenen heute bedeutet.


Delegationsreise nach Schlesien

Wir berichten über die jüngste Begegnungsfahrt des BdV Bayern nach Nieder- und Oberschlesien.


Ungarischer Gedenktag 2018

Wir berichten vom Gedenktag für die vertriebenen Ungarndeutschen am 25. Januar 2018 in München.

Im Gespräch mit den ungarndeutschen Musikerinnen Mariann Molnár und Szandra Holczinger

Wir sind im Gespräch mit Mariann Molnár und Szandra Holczinger, die als musikalisches Duo traditionelles Liedgut der Ungarndeutschen wiederaufleben lassen.

„Nur der Himmel blieb derselbe“ – Im Gespräch mit dem Historiker Christopher Spatz

Im Gespräch mit dem Radio-Blickpunkt berichtet der Autor und Historiker Christopher Spatz über das Schicksal der Hungerkinder Ostpreußens in den Jahren nach 1945. Das Gespräch führte Paul Hansel.

Im Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Otto Weber, Direktor des Hauses des Deutschen Ostens in München

Im Gespräch mit dem Radio-Blickpunkt des BdV Bayern berichtet Prof. Dr. Andreas Otto Weber über die Aktivitäten des Hauses des Deutschen Ostens in München und gibt einen Ausblick in die Kulturarbeit des HDO in den kommenden Jahren. Das Gespräch führte Paul Hansel.

Zentraler Tag der Heimat für Bayern 2017

Bericht zum Zentralen Tag der Heimat, der am 17.9.2017 in der Stadthalle Grafing stattfand.

Interview mit Dr. Bernd Fabritius, Präsident des Bundes der Vertriebenen

Am Rande des Tages der Heimat in Berlin hatte der Radio-Blickpunkt die Gelegenheit mit Dr. Bernd Fabritius, Präsident des Bundes der Vertriebenen, zu sprechen. Das Interview führte Paul Hansel.

Schlesisches Schaufenster in Straubing eröffnet

Am 15. Juli eröffnete das neu konzipierte Schlesische Schaufenster – Museum und Dokumentation in Straubing. Wir berichten vom Festakt im Straubinger Herzogschloss.

Reise des BdV Bayern zur deutschen Minderheit nach Ungarn

Auf Anregung von Georg Hodolitsch von der Landsmannschaft der Deutschen aus Ungarn unternahm der BdV Bayern in diesem Jahr erstmalig eine Informationsfahrt zur deutschen Minderheit.

Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation in München

Bericht zum Gedenktag für die Opfer von Flucht Vertreibung und Deportation, der am 25.6.2017 in der Allerheiligen Hofkirche in München stattfand. Der Bericht beinhaltet Redeausschnitte und Statements von Horst Seehofer, Bernd Fabritius und Christian Knauer.

Sommersingen auf dem Marienplatz in München

Wir berichten vom schlesischen Sommersingen mit der Riesengebirgs Trachtengruppe unter Leitung von Hans-Ulrich Mpll auf dem Marienplatz in München.

Gedenktag an Flucht und Vertreibung der Deutschen aus Ungarn in der Allerheiligen Hofkirche

Wir berichten vom Gedenktag an Flucht und Vertreibung der Deutschen aus Ungarn, der am 19. Januar in der Allerheiligen Hofkirche in München stattfand. Höhepunkt der Veranstaltung war die Aufführung des Theaterstücks „Augenzeuge-Spielzeuge“ einer achten Klasse einer Schule aus Soroksár/Ungarn.

Im Gespräch mit Hartmut Koschyk, Bundesbeauftragter für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten

Hartmut Koschyk ist Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten. Wir haben Herrn Koschyk am 23. Oktober 2016 zum Interview in München getroffen. Das Gespräch führte Paul Hansel.

„Kann Spuren von Heimat enthalten“ – Eine Ausstellung über Essen, Trinken und Identität am Haus des Deutschen Ostens

Ein Beitrag über die Ausstellung „Kann Spuren von Heimat enthalten“ – Essen und Trinken, Identität und Integration der Deutschen des östlichen Europa.

Im Gespräch mit Bernhard Gaida, Vorsitzender der deutschen Minderheit in Polen

Interview mit Bernhard Gaida dem Vorsitzenden des Verbandes der Deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in der Republik Polen vom 26. September 2016.

 

Unseren Kanal „BdV Bayern-Radio-Blickpunkt“ finden Sie unter: https://www.machdeinradio.de/kanal/bdv-bayern-radio-blickpunkt.

 


 

img_8925
Hartmut Koschyk im Gespräch mit dem BdV Radio Blickpunkt

 

Gerne können auch Sie beim BdV-Bayern-Radio-Blickpunkt aktiv werden und Beiträge einreichen. Bitte kontaktieren Sie hierzu die Geschäftsstelle.