Jahresempfang im Haus der Heimat in Nürnberg

Der Vorstand des Hauses der Heimat in Nürnberg lud am Dienstag, den 23. Januar zum Jahresempfang in das HdH ein. Der Abend war vor allem den zahlreichen ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern und Unterstützern des Hauses der Heimat gewidmet. Die Vertreter der Parteien im Nürnberger Stadtrat sprachen die Grußworte. Vorstandsvorsitzender Horst Göbbel referierte im Anschluss in einem … Jahresempfang im Haus der Heimat in Nürnberg weiterlesen

„Nur der Himmel blieb derselbe“ – Autor Christopher Spatz berichtet über Ostpreußens Hungerkinder

In der Region um Königsberg, im nördlichen Ostpreußen, kam es in den letzten Monaten des Krieges und den Jahren danach zu einer unfassbaren humanitären Katastrophe. Als Folge des Krieges und der Besatzung waren in der Region bis 1948 rund 100.000 Menschen an Krankheiten und Unterernährung gestorben. Gerade Kinder und Jugendliche hatten darunter besonders zu leiden. … „Nur der Himmel blieb derselbe“ – Autor Christopher Spatz berichtet über Ostpreußens Hungerkinder weiterlesen

Kinder-Weihnachtsmusical in Schweinfurt

Am 10. Dezember veranstaltete Kreisgruppe des Bundes der Vertriebenen Schweinfurt zusammen mit der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland ein kulturelles Weihnachtsmusical zudem zahlreiche Kinder und junge Erwachsene im Kirchenstift St. Josef Oberndorf in Schweinfurt zusammengekommen waren. Das Weihnachtsmusical, bei dem die Kinder und Jugendlichen auch aktiv teilnehmen, ist in den letzten Jahren zu einer  Institution … Kinder-Weihnachtsmusical in Schweinfurt weiterlesen

Vortrag: „Die Auswanderung aus Franken in das Banat“ von Bernhard Fackelmann

Der Heimatforscher Bernhard Fackelmann berichtete am vergangenen Donnerstag in einem lebhaften Vortrag im Haus des Deutschen Ostens über die Geschichte der Auswanderung aus Franken in das Banat. Seit Jahrzehnten beschäftigte sich Fackelmann intensiv mit der Geschichte des Banats und seines Heimatortes St. Martin nahe der heutigen ungarischen Grenze. Die Siedlung Sanktmartin war im 18. Jahrhundert … Vortrag: „Die Auswanderung aus Franken in das Banat“ von Bernhard Fackelmann weiterlesen

BdV-Radio im Gespräch mit Prof. Andreas Otto Weber, Direktor des HDO

Im Gespräch mit dem Radio-Blickpunkt des BdV Bayern berichtet Prof. Dr. Andreas Otto Weber über die Aktivitäten des Hauses des Deutschen Ostens in München und gibt einen Ausblick in die Kulturarbeit des HDO in den kommenden Jahren. Das Gespräch führte Paul Hansel. Den Radio-Beitrag erreichen Sie unter diesem Link: https://www.machdeinradio.de/radiobeitrag/im-gespraech-mit-prof-dr-andreas-otto-weber-direktor-des-hauses-des-deutschen-ostens-in-muenchen.html  

Barbaratag der Oberschlesier in Würzburg

  Höhepunkt der zahlreichen Aktivitäten der Landsmannschaft der Oberschlesier Kreisgruppe Würzburg ist die traditionelle Barbarafeier. Über Jahrhunderte prägte der Bergbau Oberschlesien und so wurde mit dem feierlichen Einzug der Trachtengruppe und den Bergleuten mit der Fahne Oberschlesiens die Feier eröffnet. Das lebendig halten der Kultur wie die Barbarafeier sowie das Tragen der oberschlesischen Trachten ist … Barbaratag der Oberschlesier in Würzburg weiterlesen

Barbaratag der Oberschlesier in München

Die Landsmannschaft der Oberschlesier e.V. Kreisgruppe München und das Haus des Deutschen Ostens haben am 2. Dezember 2017 zur traditionellen Festveranstaltung der Barbarafeier - der Schutzpatronin der Landsleute - in das Bundeswehrverwaltungszentrum München eingeladen. Die Festrede sprach Brigitte Steinert, stellvertretende Direktorin des HDO. Grußworte sprachen der Münchner Stadtrat Otto Seidl, BdV-Landesvorsitzender Christian Knauer und Marcin … Barbaratag der Oberschlesier in München weiterlesen