Verbandsarbeit in Zeiten der Corona-Krise. Tipps und Anregungen

Die Ausbreitung des Corona-Virus „COVID-19“ hat erhebliche Auswirkungen, auch auf alle Ebenen der Verbandsarbeit des Bundes der Vertriebenen und seiner Mitgliedsverbände. Vorstände aller Gliederungen müssen ausgewogene Entscheidungen treffen. Vorstandssitzungen, Mitgliederversammlungen und andere Veranstaltungen sind derzeit entweder nur unter Schwierigkeiten oder aber gar nicht durchführbar. Behördliche Entscheidungen darüber, was genau zulässig und was nicht mehr gestattet … Verbandsarbeit in Zeiten der Corona-Krise. Tipps und Anregungen weiterlesen

Besonnenheit, Entschlossenheit und Solidarität helfen in der Corona-Krise

Zur Verbreitung von bagatellisierenden Nachrichten bzw. von Panikmache zum Virus COVID-19 in einigen Medien erklärt BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius: Das Corona-Virus COVID-19 hat sich zu einer weltweiten Herausforderung entwickelt. Überall stemmen sich Staaten und Gesellschaften einer unkontrollierten Ausbreitung entgegen, die eine Überlastung der Gesundheitssysteme bedeuten und viele Menschen das Leben kosten könnte. Schon heute ist … Besonnenheit, Entschlossenheit und Solidarität helfen in der Corona-Krise weiterlesen

Gustloff und ihre Opfer sind ewige Mahnmale. Tausende starben 1945 bei Torpedierung von Flüchtlingsschiff

Zum 75. Jahrestag der Versenkung der „Wilhelm Gustloff“ am 30. Januar 2020 erklärt BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius: Der Bund der Vertriebenen gedenkt dieser Tage der größten Schiffskatastrophe der Geschichte. Am 30. Januar 2020 jährt sich zum 75. Mal die Versenkung der „Wilhelm Gustloff“ durch das sowjetische U-Boot „S-13“. Fast 9.500 Menschen starben 1945 vor der … Gustloff und ihre Opfer sind ewige Mahnmale. Tausende starben 1945 bei Torpedierung von Flüchtlingsschiff weiterlesen

Was bedeutet Vertreibung?

Von: Prof. Dr. Martina Ortner Für einen Vortrag über „Das 20. Jahrhundert – das Jahrhundert der Vertreibungen“ hatte der berufsbegleitende Studiengang Soziale Arbeit den Vizepräsidenten des Bundes der Vertriebenen Christian Knauer gewinnen können. Gastreferent Christian Knauer, Vizepräsident des Bundes der Vertriebenen, Altlandrat und ehemaliger CSU-Landtagsabgeordneter, bei seinem Vortrag im Dezember 2019 an der OTH Regensburg. Der … Was bedeutet Vertreibung? weiterlesen

Bund der Vertriebenen in Bayern begeht sein 60-jähriges Jubiläum

Mit einem Festakt im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz erinnerte der Landesverband Bayern des Bundes der Vertriebenen (BdV) heute, Freitag, an seine Gründung vor sechs Jahrzehnten. BdV-Landesvorsitzender Christian Knauer forderte in Anwesenheit von Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Vertretern aller Landtagsfraktionen eine gemeinsame Initiative der Europäischen Union, um Anordnungen und Durchführungen von Vertreibungen sanktionsfähig zu machen. … Bund der Vertriebenen in Bayern begeht sein 60-jähriges Jubiläum weiterlesen

Vertriebenenpolitik: Bayern setzt die Maßstäbe

Am 8. Oktober 2019 waren die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, Sylvia Stierstorfer, MdL, der Landesvorstand des Bundes der Vertriebenen unter Leitung des BdV-Landesvorsitzenden Christian Knauer und die Landesvorsitzenden der in Bayern aktiven Landsmannschaften zu Gast in der Bayerischen Staatskanzlei. Auf Einladung des Leiters der Bayerischen Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann diskutierten … Vertriebenenpolitik: Bayern setzt die Maßstäbe weiterlesen

Der Tag der Heimat hat Zukunft. Ministerpräsident Armin Laschet spricht bei Vertriebenen

„Menschenrechte und Verständigung – Für Frieden in Europa“: Unter diesem Leitwort kamen am 31. August 2019 zum 70. Mal viele deutsche Heimatvertriebene und Flüchtlinge, Aussiedler und Spätaussiedler aus ganz Deutschland sowie Angehörige der deutschen Minderheiten aus den Heimatgebieten in Berlin zum zentralen Auftakt zum Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen zusammen. Berlin, 31.08.2019. Bund … Der Tag der Heimat hat Zukunft. Ministerpräsident Armin Laschet spricht bei Vertriebenen weiterlesen

Deutschlandhaus bleibt Deutschlandhaus. Aktuelle Presseberichte irritieren

Laut einiger Presseberichte aus dieser Woche soll das Berliner Deutschlandhaus im Februar 2020 an die Bundesstiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ übergeben werden. Die Bauarbeiten seien weitgehend fertiggestellt. Der zukünftige Name des Gebäudes sei jedoch umstritten. Hierzu erklärt BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius: „Das Berliner ‚Deutschlandhaus‘ bleibt auch in Zukunft das ‚Deutschlandhaus‘. Wer nach der jüngsten Berichterstattung über … Deutschlandhaus bleibt Deutschlandhaus. Aktuelle Presseberichte irritieren weiterlesen

Ehemaliger BdV-Vizepräsident Alfred Herold verstorben. Beispielhafter Einsatz für Dialog und Verständigung

Am 20. August 2019 ist der ehemalige Vizepräsident des Bundes der Vertriebenen und Ehrenvorsitzende des BdV-Landesverbandes Hessen, Alfred Herold, im Alter von 87 Jahren verstorben. Bis zum Jahr 2012 stand er an der Spitze des hessischen Bundes der Vertriebenen und wirkte bis zum gleichen Jahr im BdV-Präsidium auf Bundesebene. BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius erklärt dazu: … Ehemaliger BdV-Vizepräsident Alfred Herold verstorben. Beispielhafter Einsatz für Dialog und Verständigung weiterlesen

Ministerpräsident Laschet Festredner beim Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen. Berlins Innensenator Geisel spricht bei Kranzniederlegung

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, wird als Festredner bei der Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen sprechen. Diese findet am Samstag, dem 31. August 2019, ab 12 Uhr in der Urania Berlin statt und steht unter dem Leitwort „Menschenrechte und Verständigung – Für Frieden in Europa“. Dazu erklärt BdV-Präsident … Ministerpräsident Laschet Festredner beim Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen. Berlins Innensenator Geisel spricht bei Kranzniederlegung weiterlesen