BdV Bayern begeht „Tag der Heimat“ in Augsburg – Staatsregierung will Verbände stärken und stützen

Im besten Gewand zeigte sich am Sonntag, 20. September, die Stadt Augsburg und sorgte mit der Überlassung des Goldenen Saals im Rathaus für einen festlichen Rahmen anlässlich der Zentralveranstaltung des „Tages der Heimat“ in Bayern. Tage zuvor hatten BdV-Bezirksvorsitzender Andreas Jäckel, MdL, und die neu gewählte BdV-Kreisvorsitzende Dr. Hella Gerber erfolgreich die Weichen für einen … BdV Bayern begeht „Tag der Heimat“ in Augsburg – Staatsregierung will Verbände stärken und stützen weiterlesen

Michael Schmidt neuer Kulturpreisträger – Staatsministerin Trautner überreicht Auszeichnung

Der Landesverband Bayern des Bundes der Vertriebenen verleiht seit 2013, dank der Unterstützung durch den Freistaat Bayern, jährlich einen Kulturpreis und ergänzt diesen mit der Ausreichung von bis zu zwei Ehrengaben. Der Preis wird vergeben für herausragende künstlerische, literarische oder wissenschaftliche Beiträge zu Themen der Vertriebenen und Spätaussiedler oder der deutschen Siedlungsgebiete in Ost- und … Michael Schmidt neuer Kulturpreisträger – Staatsministerin Trautner überreicht Auszeichnung weiterlesen

Ehrengaben für Stiftung Schlesien und Stadtmuseum Geretsried

Mit Ehrengaben zum Kulturpreis 2020 wurden in diesem Jahr die „Stiftung Schlesien.Bayern –MMIX“ für ihr Schlesisches Schaufenster in Straubing“ und die Stadt Geretsried für ihr Stadtmuseum bedacht. BdV-Landesvorsitzender Christian Knauer und der oberbayerischen BdV-Bezirksvorsitzende Paul Hansel würdigten in einer Laudatio die kulturellen Leistungen beider Einrichtungen. Die Stiftung „Schlesien.Bayern-MMIX-„ wurde mit Urkunde der Regierung von Mittelfranken … Ehrengaben für Stiftung Schlesien und Stadtmuseum Geretsried weiterlesen

Eindrucksvolle Gedenkfeier in Bad Cannstatt – Politiker würdigen „Grundgesetz der Vertriebenen“

Statt des geplanten Festaktes „70 Jahre Charta der deutschen Heimatvertriebenen“ und der gemeinsam mit dieser Feier vorgesehenen Auftaktveranstaltung zum „Tag der Heimat 2020“ im Stuttgarter Neuen Schloss hat wegen der Corona-Pandemie der Bund der Vertriebenen am 5. August, am Denkmal der Charta im Kurpark Bad Cannstatt eine feierliche Kranzniederlegung durchgeführt. In Anwesenheit der Mitglieder des … Eindrucksvolle Gedenkfeier in Bad Cannstatt – Politiker würdigen „Grundgesetz der Vertriebenen“ weiterlesen

Verbandsarbeit in Zeiten der Corona-Krise. Tipps und Anregungen

Die Ausbreitung des Corona-Virus „COVID-19“ hat erhebliche Auswirkungen, auch auf alle Ebenen der Verbandsarbeit des Bundes der Vertriebenen und seiner Mitgliedsverbände. Vorstände aller Gliederungen müssen ausgewogene Entscheidungen treffen. Vorstandssitzungen, Mitgliederversammlungen und andere Veranstaltungen sind derzeit entweder nur unter Schwierigkeiten oder aber gar nicht durchführbar. Behördliche Entscheidungen darüber, was genau zulässig und was nicht mehr gestattet … Verbandsarbeit in Zeiten der Corona-Krise. Tipps und Anregungen weiterlesen

Besonnenheit, Entschlossenheit und Solidarität helfen in der Corona-Krise

Zur Verbreitung von bagatellisierenden Nachrichten bzw. von Panikmache zum Virus COVID-19 in einigen Medien erklärt BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius: Das Corona-Virus COVID-19 hat sich zu einer weltweiten Herausforderung entwickelt. Überall stemmen sich Staaten und Gesellschaften einer unkontrollierten Ausbreitung entgegen, die eine Überlastung der Gesundheitssysteme bedeuten und viele Menschen das Leben kosten könnte. Schon heute ist … Besonnenheit, Entschlossenheit und Solidarität helfen in der Corona-Krise weiterlesen

Gustloff und ihre Opfer sind ewige Mahnmale. Tausende starben 1945 bei Torpedierung von Flüchtlingsschiff

Zum 75. Jahrestag der Versenkung der „Wilhelm Gustloff“ am 30. Januar 2020 erklärt BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius: Der Bund der Vertriebenen gedenkt dieser Tage der größten Schiffskatastrophe der Geschichte. Am 30. Januar 2020 jährt sich zum 75. Mal die Versenkung der „Wilhelm Gustloff“ durch das sowjetische U-Boot „S-13“. Fast 9.500 Menschen starben 1945 vor der … Gustloff und ihre Opfer sind ewige Mahnmale. Tausende starben 1945 bei Torpedierung von Flüchtlingsschiff weiterlesen

Was bedeutet Vertreibung?

Von: Prof. Dr. Martina Ortner Für einen Vortrag über „Das 20. Jahrhundert – das Jahrhundert der Vertreibungen“ hatte der berufsbegleitende Studiengang Soziale Arbeit den Vizepräsidenten des Bundes der Vertriebenen Christian Knauer gewinnen können. Gastreferent Christian Knauer, Vizepräsident des Bundes der Vertriebenen, Altlandrat und ehemaliger CSU-Landtagsabgeordneter, bei seinem Vortrag im Dezember 2019 an der OTH Regensburg. Der … Was bedeutet Vertreibung? weiterlesen

Bund der Vertriebenen in Bayern begeht sein 60-jähriges Jubiläum

Mit einem Festakt im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz erinnerte der Landesverband Bayern des Bundes der Vertriebenen (BdV) heute, Freitag, an seine Gründung vor sechs Jahrzehnten. BdV-Landesvorsitzender Christian Knauer forderte in Anwesenheit von Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Vertretern aller Landtagsfraktionen eine gemeinsame Initiative der Europäischen Union, um Anordnungen und Durchführungen von Vertreibungen sanktionsfähig zu machen. … Bund der Vertriebenen in Bayern begeht sein 60-jähriges Jubiläum weiterlesen

Vertriebenenpolitik: Bayern setzt die Maßstäbe

Am 8. Oktober 2019 waren die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, Sylvia Stierstorfer, MdL, der Landesvorstand des Bundes der Vertriebenen unter Leitung des BdV-Landesvorsitzenden Christian Knauer und die Landesvorsitzenden der in Bayern aktiven Landsmannschaften zu Gast in der Bayerischen Staatskanzlei. Auf Einladung des Leiters der Bayerischen Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann diskutierten … Vertriebenenpolitik: Bayern setzt die Maßstäbe weiterlesen