Ministerpräsident Laschet Festredner beim Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen. Berlins Innensenator Geisel spricht bei Kranzniederlegung

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, wird als Festredner bei der Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen sprechen. Diese findet am Samstag, dem 31. August 2019, ab 12 Uhr in der Urania Berlin statt und steht unter dem Leitwort „Menschenrechte und Verständigung – Für Frieden in Europa“. Dazu erklärt BdV-Präsident … Ministerpräsident Laschet Festredner beim Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen. Berlins Innensenator Geisel spricht bei Kranzniederlegung weiterlesen

Bund der Vertriebenen in Bayern setzt Zeichen gegen Antisemitismus

Der Landesvorstand des Bundes der Vertriebenen in Bayern (BdV) hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, sich die Antisemitismus-Definition der „Internationalen Allianz für die Erinnerung an den Holocaust (IHRA)“ zu eigen zu machen. Der Definition entsprechend ist Antisemitismus „eine bestimmte Wahrnehmung von Juden, die sich als Hass gegenüber Juden ausdrücken kann. Der Antisemitismus richtet sich in … Bund der Vertriebenen in Bayern setzt Zeichen gegen Antisemitismus weiterlesen

Kranzniederlegung und Festakt zum Bayerischen Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung

Am Sonntag, 30. Juni 2019, wurde in Bayern der Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung begangen. In Vertretung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder nahm der stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger am Gedenkakt in der Bayerischen Staatskanzlei teil und hielt die Festansprache. Um 10.30 Uhr fand zunächst die Kranzniederlegung an der Gedenktafel für die Opfer … Kranzniederlegung und Festakt zum Bayerischen Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung weiterlesen

Gedenktag ist Mahnung und Weckruf für die Gegenwart. Gedenkstunde für Opfer von Flucht und Vertreibung in Berlin

Gedenkstunde für die Opfer von Flucht und Vertreibung am 20. Juni 2019 in Berlin, erste Reihe v.l.: Andreas Geisel MdA, Berliner Senator für Inneres und Sport, Staatsministerin Prof. Monika Grütters MdB, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bundesratspräsident Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, Franziska Giffey MdB, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, … Gedenktag ist Mahnung und Weckruf für die Gegenwart. Gedenkstunde für Opfer von Flucht und Vertreibung in Berlin weiterlesen

Auch Vertriebene wollten Menschenwürde, Freiheitsrechte und Frieden in Europa. Fabritius würdigt 70 Jahre Grundgesetz

Heute vor genau 70 Jahren, am 23. Mai 1949, wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland von Konrad Adenauer – damals Vorsitzender des Parlamentarischen Rates – verkündet. Um Mitternacht trat es in Kraft. Anlässlich dieses Jubiläums erklärt der Präsident des Bundes der Vertriebenen, Dr. Bernd Fabritius: „Seit nunmehr 70 Jahren bildet die deutsche Verfassung – … Auch Vertriebene wollten Menschenwürde, Freiheitsrechte und Frieden in Europa. Fabritius würdigt 70 Jahre Grundgesetz weiterlesen

Merkel-Besuch bei Deutschen in Rumänien wichtiges Zeichen der Wertschätzung. Fabritius für Gebrauch deutscher Städtenamen

Am Rande des EU-Gipfels in Hermannstadt (Rumänien) besuchte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB gemeinsam mit dem rumänischen Staatspräsidenten Klaus Johannis auch das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien – den Dachverband der dortigen deutschen Minderheit. Der Präsident des Bundes der Vertriebenen, Dr. Bernd Fabritius, erklärt hierzu: „Dieser Besuch von Bundeskanzlerin Merkel und Staatspräsident Johannis ist … Merkel-Besuch bei Deutschen in Rumänien wichtiges Zeichen der Wertschätzung. Fabritius für Gebrauch deutscher Städtenamen weiterlesen

„Brückenschlag in die Zukunft“. Bundeskanzlerin spricht beim Jahresempfang des BdV

70 Jahre Bundesrepublik Deutschland und der gelungene Aufbau eines freiheitlichen und friedlichen Europa – dies sei gerade auch wegen der deutschen Heimatvertriebenen und Spätaussiedler eine Erfolgsgeschichte, erklärte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB in ihrer diesjährigen Ansprache beim Jahresempfang des Bundes der Vertriebenen, der am 9. April 2019 im Tagungszentrum Katholische Akademie in Berlin stattfand. Die … „Brückenschlag in die Zukunft“. Bundeskanzlerin spricht beim Jahresempfang des BdV weiterlesen

Spätaussiedlerrente soll überprüft werden. Bundesrat stimmt bayerischem Entschließungsantrag zu

Am heutigen Tag hat der Bundesrat mehrheitlich eine Entschließung angenommen, mit der die Bundesregierung aufgefordert wird, die für Spätaussiedler geltenden rentenrechtlichen Vorgaben insgesamt zu überprüfen. Festgestellte etwaige Nachteile sollen im Sinne der sozialen Gerechtigkeit ausgeglichen werden. BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius erklärt dazu: „Ich bin der Bayerischen Staatsregierung und auch Ministerpräsident Dr. Markus Söder persönlich sehr … Spätaussiedlerrente soll überprüft werden. Bundesrat stimmt bayerischem Entschließungsantrag zu weiterlesen

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Am 30. Januar 2019 traf die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, Sylvia Stierstorfer, MdL, im Rahmen einer Vorstandssitzung des Bundes der Vertriebenen mit dem Landesvorstand Bayern und den Vorsitzenden der in Bayern vertretenen Landsmannschaften zusammen. Dabei betonten BdV-Landeschef Christian Knauer und die Beauftragte ihre hervorragende Zusammenarbeit, die sie weiter vertiefen wollen. Knauer … Vertrauensvolle Zusammenarbeit weiterlesen

Kulturelle Vielfalt gegen ideologische Einfalt. Ungarn begeht Gedenktag für die vertriebenen Deutschen

Am 19. Januar 2019 begeht Ungarn seinen jährlichen Gedenktag zur Erinnerung an die Vertreibung der Ungarndeutschen. Im Dezember 2012 einstimmig in der ungarischen Nationalversammlung verabschiedet, wurde der Gedenktag im Januar 2013 zum ersten Mal feierlich begangen. BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius erklärt hierzu: „Ungarn hat früh erkannt, dass mit einer konsequenten Aufarbeitung dunkler Kapitel der eigenen … Kulturelle Vielfalt gegen ideologische Einfalt. Ungarn begeht Gedenktag für die vertriebenen Deutschen weiterlesen