Bund der Vertriebenen jetzt Mitglied im Deutschen Institut für Menschenrechte

Positives Signal für Engagement und Anliegen des Verbands Am 15. Dezember 2017 ist der Bund der Vertriebenen von der Mitgliederversammlung des Deutschen Instituts für Menschenrechte als Mitglied aufgenommen worden. Hierzu erklärt BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius: Ich begrüße es, dass die Mitgliederversammlung des Deutschen Instituts für Menschenrechte den BdV mit großer Mehrheit als Mitglied aufgenommen hat. Dies … Bund der Vertriebenen jetzt Mitglied im Deutschen Institut für Menschenrechte weiterlesen

Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter: Anträge jetzt noch stellen!

Antragsfrist endet am 31. Dezember 2017 Die Antragsfrist für die Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter endet am 31. Dezember 2017. Maßgeblich ist das Datum des Posteingangs beim für die Bearbeitung zuständigen Bundesverwaltungsamt. Daher ruft der Bund der Vertriebenen hiermit nochmals alle Betroffenen, die bislang noch keinen Antrag gestellt haben, dazu auf, dies jetzt noch nachzuholen. … Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter: Anträge jetzt noch stellen! weiterlesen

Vortrag: „Die Auswanderung aus Franken in das Banat“ von Bernhard Fackelmann

Der Heimatforscher Bernhard Fackelmann berichtete am vergangenen Donnerstag in einem lebhaften Vortrag im Haus des Deutschen Ostens über die Geschichte der Auswanderung aus Franken in das Banat. Seit Jahrzehnten beschäftigte sich Fackelmann intensiv mit der Geschichte des Banats und seines Heimatortes St. Martin nahe der heutigen ungarischen Grenze. Die Siedlung Sanktmartin war im 18. Jahrhundert … Vortrag: „Die Auswanderung aus Franken in das Banat“ von Bernhard Fackelmann weiterlesen

BdV-Radio im Gespräch mit Prof. Andreas Otto Weber, Direktor des HDO

Im Gespräch mit dem Radio-Blickpunkt des BdV Bayern berichtet Prof. Dr. Andreas Otto Weber über die Aktivitäten des Hauses des Deutschen Ostens in München und gibt einen Ausblick in die Kulturarbeit des HDO in den kommenden Jahren. Das Gespräch führte Paul Hansel. Den Radio-Beitrag erreichen Sie unter diesem Link: https://www.machdeinradio.de/radiobeitrag/im-gespraech-mit-prof-dr-andreas-otto-weber-direktor-des-hauses-des-deutschen-ostens-in-muenchen.html  

Barbaratag der Oberschlesier in Würzburg

  Höhepunkt der zahlreichen Aktivitäten der Landsmannschaft der Oberschlesier Kreisgruppe Würzburg ist die traditionelle Barbarafeier. Über Jahrhunderte prägte der Bergbau Oberschlesien und so wurde mit dem feierlichen Einzug der Trachtengruppe und den Bergleuten mit der Fahne Oberschlesiens die Feier eröffnet. Das lebendig halten der Kultur wie die Barbarafeier sowie das Tragen der oberschlesischen Trachten ist … Barbaratag der Oberschlesier in Würzburg weiterlesen

Barbaratag der Oberschlesier in München

Die Landsmannschaft der Oberschlesier e.V. Kreisgruppe München und das Haus des Deutschen Ostens haben am 2. Dezember 2017 zur traditionellen Festveranstaltung der Barbarafeier - der Schutzpatronin der Landsleute - in das Bundeswehrverwaltungszentrum München eingeladen. Die Festrede sprach Brigitte Steinert, stellvertretende Direktorin des HDO. Grußworte sprachen der Münchner Stadtrat Otto Seidl, BdV-Landesvorsitzender Christian Knauer und Marcin … Barbaratag der Oberschlesier in München weiterlesen

Tag der Heimat in Stephanskirchen

Der KV Rosenheim des Bundes der Vertriebenen veranstaltete am 15. Oktober 2017 seinen Tag der Heimat in Stephanskirchen. Als Festrednerin trat die Vorsitzende des Verbandes der Siebenbürger Sachsen, Herta Daniel auf. Eröffnet wurde der Tag der Heimat von dem BdV Kreisvorsitzendem Alexander Bock. Die Grußworte zu der Veranstaltung sprachen Rainer Auer, Bürgermeister der Gemeinde Stephanskirchen,  … Tag der Heimat in Stephanskirchen weiterlesen